Tärää 2020

Die größte Jugendparty Kölns, seit fast 40 Jahren

Seit 1984 gibt es diese Jugendparty schon, damals unter der Leitung des Festkomitee Kölner Karneval. Als das Festkomitee diese Jugendveranstaltung beenden wollte, haben sich drei Gesellschaften unter den Arm genommen. Die Präsidenten der Ostermann-Gesellschaft, der Fidelen Zunftbrüder und der KG „Schnüsse Tring“ haben sich gesagt, eine solche Veranstaltung für kölsche Jugendliche darf man nicht kaputt gehen lassen.

Seitdem findet diese Veranstaltung nicht nur traditionsgemäß am Karnevalssonntag im Theater am Tanzbrunnen statt, sondern seit 6 Jahren ist sie mit 2.000 Teilnehmern innerhalb ganz weniger Wochen ausverkauft. Auch in diesem Jahr wieder. Bands wie die Höhner, Kasalla, Räuber, Cat Ballou, Miljö, Lupo und viele andere kommen zu einem 7-stündigen Programm ohne Gage.

Den seit Jahren verwenden die Gesellschaften den jährlichen Erlös von über jeweils 10.000 € für soziale und karitative Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Ja, es gibt Alkohol, aber in den sechs Jahren bisher keinerlei Exzesse, sondern Party pur.

Die Veranstaltung wird auch von Jugendlichen geleitet, den Kommandanten der Tanzgruppen Kammerkätzchen und Kammerdiener, Alex Kaschny, der in diesem Jahr nach 22 Jahren seine Tanzschuhe an den Nagel hängt und Original Kölsch Hännes‘chen, Michael Budi.

Sponsoren

  • Sponsor 4

  • Sponsor 3

  • Sponsor 2

  • Sponsor 1

  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.